Quelle: Ida-Viru Turismiklastri fotopank

Das Ölschiefermuseum in Kukruse

Die ständige Exposition im Museum von Kukruse stellt die Geschichte der Entstehung, Entdeckung und Ingebrauchnahme sowie die Produktion und die Verarbeitung des Ölschiefers vor. Ebenda kann man sich auch die ständige Ausstellung von 80 Werken „die Ölschieferindustrie in der Kunst“ ansehen.
- Der wichtigste Bodenschatz Estlands – der Ölschiefer – entstand vor 450 Millionen Jahren und ist in 80 Staaten zu finden, aber unser Ölschiefermuseum ist das einzige dieser Art in der ganzen Welt. -In den Beständen des Museums stehen den Forscher mehr als 22 000 Archivalien zur Verfügung.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia