Der Eichenwald von Rakvere

Der Eichenwald von Rakvere ist ein einzigartiges Wäldchen in der nördlichen Stadtlandschaft – es ist einer der wenigen erhalten gebliebenen Eichenwälder in Nordestland. Dieser Eichenwald sei einmal der heilige Hain unserer Altvordern gewesen. Die heutigen Eichen stammen aber aus den letzten Jahrhunderten, viele sind erst vor einigen Jahrzehnten gepflanzt worden. Heute ist der Eichenwald von Rakvere ein wichtiger Ort für Erholung und Fitnesssport für die Stadtbewohner und eine natürliche Unterrichtsklasse für Schüler.
Gut zu wissen: – im Eichenwald befinden sich das Denkmal „Dornenkrone“ und der deutsche Soldatenfriedhof, – mit dem Eichenwald können Sie sich über einen Wanderweg bekannt machen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia