Quelle: Magnus Heinmets

Der Hafen von Kungla

Im Hafen Kungla gibt es einen Schwimmkai und einen stationären Kai aus Betonelementen insgesamt mit 23 Stellen. Auch ein Slip und eine Uferbefestigung wurden errichtet. Kais haben Wasser- und Stromentzugsposten, die Möglichkeit Bilsenwasser und Fäkalien abzugeben. Im Hafengebäude befinden sich die Arbeitsräume des Hafenkapitäns, Toilette und Dusche.

Die offizielle Schwimmtiefe des Hafens beträgt 1,3 m (wird bis 1,8 m vertieft), die Breite des vertieften Fahrwassers 20 m und die Länge 125 m. Den Hafen können Kleinschiffe, Kielschwert-Segelboote und Fischerboote (Schiffe) benutzen. Die maximale Länge der Wasserfahrzeuge beträgt 15 m, die Länge 3,5 m und die Schwimmtiefe 1,3 m.

State Port Register

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia