Der Sirtsi-Sumpf

Der Sirtsi-Sumpf befindet sich auf dem Naturschutzgebiet Sirtsi in der Gemeinde Maidla an der Grenze von Ida- und Lääne-Virumaa. 

Das Sumpfgebiet hat reichliche Reserven von sauberem Wasser. Hier wachsen Moosbeeren und nesten Steinadler, Schelladler, Auerhühner und Birkhühner. In der Umbegung kann man die Spuren von Bären, Wölfen und Luchsen sehen und in den Wäldern, die den Sumpf umgeben, leben die unter Schutz stehenden und sich selten zeigenden Flughörnchen. 

Gut zu wissen:
- Sirtsi ist einer der größten Sümpfe in Virumaa mit einer Fläche von 50 m2.
- Im vorigen Jahrhundert, bevor die Eisenbahn gebaut wurde, verlief über den Sumpf der wichtige Winterweg - Virutee, entlang dem aus Mittelestland nach Narva und St. Petersburg gefahren wurde.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia