Im Rahmen dieser Designnacht, mit dem zusammenfassenden Namen ”Design zu Ihren Diensten“, finden im Herzen von Tallinn aufklärende Vorlesungen zum Thema des Designmanagements und des Universaldesigns statt. Topleute ihres Bereichs werden das Wort ergreifen: Jean Schneider (Frankreich), Kathryn Best (England); Pete Kercher (Italien); Finn Petren (Schweden), Julia Cassim (England), Peter Neumann (Deutschland), Francesc Aragall (Spanien) u. a.

Für Designer sind Workshops geöffnet, deren Ziel es ist, schöpferische Personen wieder zur Nutzung manueller Fähigkeiten anzuregen. Dabei demonstrieren Professor Gregor Krisztian (Deutschland) und Björn Koop, wie Virtuosen arbeiten und wie ein Gedanke visualisiert wird.

Im Programm der diesjährigen Designnacht setzt sich die Tradition fort, die Beziehungen zwischen Design und Gastronomie zu suchen. Ein Workshop mit dem Namen Brot legt Wert auf estnische Brotprodukte. Im Rahmen des Projekts sucht man auch den estnischen Happen (Eesti Amps), währenddessen die Fachfrau für Materialkunde Simone de Waart (Material Sense – die Niederlande) einen Workshop für diejenigen durchführen wird, die Neuerungen beim Verpacken von Lebensmitteln suchen und die sich für die Schaffung einer neuen estnischen Speise interessieren.

Im Rahmen der Designnacht wird eine internationale Jury Bruno-Designpreise verleihen. Die Kategorien sind das beste estnische Produktdesign, das beste Designprojekt und das vorbildliche Design-Management. Eine Ausstellung der Nominierten wird für alle Interessenten auch in der Architektur- und Designgalerie eröffnet.

Das Festival beinhaltet zugleich die holländische Designschau Out of the Box.

Die schöpferische Energie der Designnacht wird in Modeaufführungen und in den neuen Kollektionen der estnischen Modedesigner freigesetzt. Die anerkannte estnische Kleidungskünstlerin Reet Aus stellt zugleich ihre neue Kollektion vor.

Die Veranstaltungen des Designnacht-Programms in den Galerien und Designläden finden bis Mitternacht statt und ein Designnachtclub ist bis zum frühen Morgen geöffnet.

Ergänzende Information zur Designnacht finden Sie unter: www.disainioo.ee