Das 26. Sing- und 19. Tanzfest "Von Zeiten berührt. Zeit zum Berühren."

Die Insel Aegna

Adresse: Tallinn | Auf der Karte zeigen
E-Mail: aegna@aegna.ee
Zahlungsweise: Bargeld

Die Insel Aegna befindet sich im nordöstlichen Teil der Tallinner Bucht in unmittelbarer Nähe der Halbinsel Viimsi. Sie ist ein Landschaftsschutzgebiet mit einer Fläche von 293 Hektar.
Der früheste Hinweis auf Aegna stammt aus dem Jahr 1297, als der dänische König Erik Menved dort den Holzeinschlag verbot. Der außergewöhnliche Kultstein mit Mulde und das Steinlabyrinth, das den Namen Jerusalem trägt, sprechen jedoch für eine deutlich ältere Siedlung als dies die schriftlichen Daten zulassen. Auf der Insel können Sie unter Schutz stehende erratische Blöcke, Verteidigungsanlagen und einen alten Friedhof sehen. Auf Aegna gibt es auch zwei Badestrände mit Zelt- und Lagerfeuerplätzen sowie drei Naturpfade.

Zeiten und Preise

Kostenlos.

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume