Die Kirche in Harju Risti

Baujahr: vom 14. bis zum 17. Jahrhundert
Die dem Heiligen Kreuz Christi gewidmete 700-jährige Kirche mit massiven Mauern war ursprünglich dem Kloster Padise unterstellt. Der seltene Halbrundturm wurde gebaut, als der ursprüngliche Rundturm im 17. Jahrhundert einstürzte. Der schwerfällige Pfeiler und der niedrige Siegesbogen verleihen der Kirche, die zu den eigenartigsten und ältesten auf dem Festland Estlands gehört,  einen zusätzlich archaischen Charme.

Die Besucher können den Kirchturm besteigen, um die älteste Turmglocke (14. Jh.) Estlands zu besichtigen. Ebenso kännen Sie einen herrlichen Blick auf die Umgebung werfen, zu den Gewölben unter dem Dach gehen und das restaurierte Längsgebäude und die Sakristei bewundern, die einen einzigartigen Kamin und Keller hat .

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia