Seit Kurzem können Besucher hier einen Spaziergang der ganz bsonderen Art erleben. In 175 Metern Höhe kann man beim „Edge Walk“ am Rand der Aussichtsplattform entlangwandern – und das ohne Geländer. Drahtseil und Klettergeschirr sorgen für die nötige Sicherheit.

Der halbstündige Adrenalinkick ist einzigartig in Nordeuropa - auf keinem anderen Gebäude dieser Höhe kann man sich so nah an den Abgrund wagen und die spektakuläre Aussicht genießen. Für schwindelfreie Touristen ein unvergessliches Erlebnis.

Der Tallinner Fernsehturm ist mit seinen 314 Metern das höchste Gebäude Estlands. Neben der atemberaubenden Aussicht, die bei gutem Wetter bis zur finnischen Küste reicht, lockt der Turm Besucher mit mehreren Expositionen, einer 3D-Film-Präsentation und einer weiteren Aussichtsplattform mit Glasboden.