Eisenbahn- und Fernmeldemuseum in Haapsalu

In der ehemaligen Endstation der in den Jahren 1903-1905 für die Gäste des Kurorts von Haapsalu erbauten Eisenbahn erwartet Sie ein geheimnisvolles  und prächtiges Bahnhofsgebäude, um Sie mit der beinahe eineinhalb Jahrhunderte langer Geschichte der Eisenbahn und alten Lokomotiven bekannt zu machen.

Während der Zeit-Wanderung auf dem alten Bahnhof, der einen ungewöhnlich langen überdachten Bahnsteig und einen kaiserlichen Wartepavillon hat, hören Sie auch die Sirene der alten Dampflokomotive und treffen einen höflichen Bahnhofsvorsteher aus den 1930er Jahren.

Daneben erwarten wir Sie auch auf eine Tour in die spannende Welt der Telekommunikation. Sie können die Entwicklung und Geschichte der Kommunikationsmittel vom Telegraf und Kurbeltelefon bis zu den Handys und Computern kennen lernen.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 38 reviews | Write a review
  • Jschuschu Jschuschu

    Eindruckvolle Reise zu den Anfängen der Eisenbahn

    Das Museum selbst ist klein und bietet Hintergrundinformationen zur estnischen Eisenbahngeschichte. Fahrkarten, alte Fotos etc, aber eher wenig. Die Loks und das Bahnhofsgelände sind frei zu ...

  • Selimoff Selimoff

    Sehr schönes Museum!

    Interessant. Lesen Sie über die Geschichte der Züge; wann sie gebaut wurden, welche Strecken sie befuhren usw. Die meisten Fahrzeuge sind in gutem Zustand für ihr Alter. Sehr interessant auch für ...

  • Briardhanne Briardhanne

    Ende der Bulgarien von Moskau.

    Die Zaren und seinem Gefolge haben ihren Sommer in Haapsalu. Vom Hauptbahnhof entfernt wurde errichtet, um Platz für die Zaren. Es ist ein sehr besonderes Gebäude Wee ist einen Besuch wert.


Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia