Die Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2010 wird vom 19 - 24.01.2010 in Tallinn/Estland stattfinden. Seit der Olympiaregatta im Jahre 1980 ist Estland nach etwa 30 Jahren wieder Austragungsort einer derart hochrangigen Sportveranstaltung.

All-Event-Karten für die gesamte Meisterschaft sind ab dem 10.September, einzelne Tickets für die jeweils neun Wettkämpfe ab dem 10. Oktober unter www.piletilevi.ee erhältlich.

 „Die Europameisterschaft 2010 wird vom internationalen Publikum ganz besonders aufmerksam verfolgt, da wenige Wochen später die Olympischen Spiele in Vancouver stattfinden und die Kämpfe in Tallinn die letzte Möglichkeit für die Qualifizierung darstellen,” erklärte der Vizepräsident des Estnischen Eislaufverbandes und der Hauptorganisator Herr Margus Hernits. Er ergänzte zudem, dass in Tallinn 160 führende Vertreter dieser Disziplin erwartet werden, deren Auftritte in fünf Tagen von mehr als einer Million Zuschauern in der ganzen Welt gesehen und von mehr als 200 Journalisten vor Ort vermittelt werden. Eiskunstlauf gehört zu den populärsten Sportarten weltweit.

 

Reisepakete zur Eiskunstlauf-EM wie “EM-Wochenende in Tallinn ab 389 EUR p.P. (inkl. Tickets, 3 Übernachtungen & Transfers)“ oder “EM-Gesamtpaket in Estland für 8 Tage ab 759 EUR p.P (inkl. Tickets, 7 Übernachtungen, Stadtführung & Transfers” sind bei dem deutschen Reiseveranstalter Mare Baltikum Reisen unter www.mare-baltikum-reisen.de, Tel: 040/49 41 11 buchbar.

 Die Europameisterschaft bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit, die besten Eiskunstläufer Europas an einem Ort vereint zu bewundern und womöglich Auftritte zukünftiger Olympiasieger hautnah zu erleben.

Estland wird bei der EM erwartungsgemäß im Einzellauf der Frauen von der mehrfachen estnischen Meisterin Jelena Glebova, im Einzellauf der Männer von Viktor Romanenkov, im Paarlauf von Maria Sergejeva sowie Ilja Glebov und im Eistanz von Caitlin Mallory und Kristian Rand vertreten.
Die hochrangigen Sportler werden ihr Können in der Saku Suurhall messen, trainiert wird in unmittelbarer Nähe, in der Eishalle Premia. Die Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2010 findet unter der Schirmherrschaft des Internationalen Eislaufverbandes (ISU) statt.

Für die internationale Fernsehübertragung der Europameisterschaft ist das Team von Eesti Televisioon zuständig. Akkreditierung internationaler Sender beginnt am 15. September.

Das vorläufige EM-Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: www.euroskate2010.eu oder via Facebook: http://www.facebook.com/pages/European-Figure-Skating-Championships-Tallinn-2010/109206072070?ref=mf

 Allgemeine Reiseinformationen von der Baltikum Tourismuszentrale in Berlin:

Tel: 030/303 8900 90 91 www.baltikuminfo.de

 Pressekontakt:         

Evely Baum  Estonian Tourist Board/Enterprise Estonia ● Mönckebergstraße 5 ● 20095 Hamburg ● Tel. +49 (0) 40 3038 7899 ● Handy +49 177 213 8507 ●  hamburg@eas.eewww.visitestonia.com