Ein Besuch in Viljandi bedeutet viel Grün, uralte Bäume, eine beeindruckende Bergkuppe mit die Ruinen des Ordensschlosses, gewundene Strassen mit Kopfsteinpflaster und einen schönen See.

Spuren der Zivilisation um Viljandi werden auf 5000 v.Chr. zurückdatiert. Der erste schriftliche Eintrag über die Festung Viljandi wurde 1154 in den Kommentaren zum Weltatlas „Geographie“ von al-Idrisi niedergeschrieben.

Hansekaufleute liessen sich im 14. Jahrhundert in Viljandi nieder – ihre Gemütsart kann man in Viljandi jährlich im Juni wieder spüren. Menschen handeln auf dem Jahrmarkt, ziehen sich an wie die Leute damals, organisieren Ausstellungen und feiern.

Bei vielen Menschen ruft Viljandi Erinnerungen an das Volksmusikfestival Viljandi und die Kulturakademie Viljandi hervor. Diese kleine Stadt ist für die Mehrheit der Esten die Hauptstadt der Volksmusik. Das Volksmusikfestival Viljandi wird 4 Tage lang am letzten Wochenende im Juli veranstaltet. In den Ruinen des Schlosses Viljandi, in Kirchen und an anderen Stätten im Landkreis Viljandi finden über 100 Konzerte statt. Es ist das größte jährliche Musikfestival in Estland.

Viljandi gefällt nicht nur denjenigen, die Volksmusik und –kultur lieben, sondern auch den Menschen, die sich an Parks erfreuen, in denen man dem Nachtigallgesang zuhören, schöne Aussichten und eine gleichzeitig altertümliche und moderne Atmosphäre genießen kann.

Viljandi ist während des ganzen Jahres Gastgeber für viele Veranstaltungen und mehrere internationale Festivals. Festival für Frühe Musik, Hansetage, Jugendtanzfestival, Mulgi Rally, Winter-Volkstanzfestival, Puppentheaterfestival „Theater im Koffer“ usw. Seit 1928 findet jedes Jahr am ersten Tag im Mai ein Lauf um den See Viljandi statt.

Am See stehen Tennisplätze, Cafés, Spielplätze, ein Tauchturm, ein Bootsverleih und Katamarantouren zur Verfügung. Besuchen Sie Viljandi, um sich die Ausstellungen und Aufführungen anzusehen oder spazieren Sie einfach die gewundenen Strassen entlang und spüren Sie der Geschichte und dem Gemüt der Stadt nach.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe umfassen das Herrenhaus Olustvere und den Nationalpark Soomaa.