Gedenkmuseum von Lydia Koidula

Lydia Koidula (1843-1886) ist eine beliebte und bekannte Dichterin, Publizistin und Gesellschaftsaktivistin der estnischen Geschichte. Pärnu ist die Stadt ihrer Jugend. Das Museum befindet sich in dem Haus, in dem Frau Koidula in den Jahren 1850-1863 gewohnt hat. Im gleichen Gebäude befand sich die Schule Ülejõe, in der ihr Vater J. V. Jannsen, der gleichzeitig der Begründer des estnischsprachigen Journalismus war, als Schulmeister gearbeitet hat. Im Museum können Sie alles über das Leben von Frau Koidula und Herrn Jannsen in dieser wichtigen Zeit der estnischen Geschichte lernen. Sie können einen typischen Schulraum sowie ein typisches Esszimmer aus der Mitte des 19. Jahrhunderts ansehen. Im Schreibzimmer von Herrn Jannsen können Sie etwas über die Anfänge des estnischen Journalismus lernen. Seine Zeitung Perno Postimees wurde seit 1857 herausgegeben.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 4 reviews | Write a review
  • ErritKuldkepp ErritKuldkepp

    bringt Sie wirklich zurück in der Zeit

    Wenn in Pärnu, dann schlage ich wirklich das perfekte Größe Museum zu finden. auf jeden Fall nicht zu klein und nicht zu groß, perfekt, wenn man sie auf einen kurzen Zeit Reisezeit:)

  • aeveliina aeveliina

    Kiinnostava kohde, mutta enemmänkin olisi voinut saada irti.

    Kiinnostava museo ja Lydia Koidulan elämänhistoria kiehtoo kovasti. Museokokemus jäi kuitenkin vähän vajaaksi, saimme esittelyn sinänsä ystävälliseltä rouvalta, mutta viroksi. Ilmeisesti hän ei ...

  • Svetlana V Svetlana V

    Городская школа 19 века

    Музей - типичная школа маленького городка, где преподавал Йоханн Валдемар Янн сен - отец будущей знаменитой поэтессы Лидии Койдулы. Как было принято в те времена, квартира для учительской семьи ...


Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia