Insel Kihnu

Die Insel Kihnu ist eine einzigartige Kombination von Vergangenheit und Moderne. Der in die UNESCO-Liste des Welterbes eingetragene Kulturraum von Kihnu ist bis heute lebendig und aktiv. So tragen die Frauen der Insel täglich ihre selbstgewebten volkstümlichen Röcke, den so genannten "kört", bereits die kleinsten Inselbewohner kennen die Tänze und Lieder von Kihnu und der Kihnu Dialekt wird im Schulunterricht gelehrt. Das Meer rund um die Insel Kihnu ist seicht und steinig, rund um die Insel herum liegen zahlreiche kleine Inseln. Der Kihnu Kanal ist ein in Europa bedeutender Versammlungsort für Vögel und zusätzlich die Brutstätte in Europa bedrohten Vogelarten. Die 7 km lange und 3,3 km breite Insel Kihnu hat die perfekte Größe um auf dem Fahrrad erkundet zu werden.

Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia