Moore bilden die urtümliche Schönheit der estnischen Natur

Home > Laden „Lau“ im Estnischen Freilichtmuseum

Laden „Lau“ im Estnischen Freilichtmuseum

Adresse: Vabaõhumuuseumi tee 12, Tallinn | Auf der Karte zeigen
Telefon: (+372) 654 9100
Fax: (+372) 654 9127
E-Mail: evm@evm.ee
Zahlungsweise: Kartenzahlung möglich, Bargeld

Möchten Sie sich wie ein Kunde eines Dorfladens vom Anfang des vorigen Jahrhunderts fühlen? Dies ermöglicht Ihnen der im Estnischen Freilichtmuseum befindliche Dorfladen „Lau“.
Das Gebäude des Ladens wurde aus dem Landkreis Harju, dem ehemaligen Kirchspiel Juuru, der Gemeinde Ingliste ins Museum gebracht. Das einst an der Kreuzung der Straßen Ingliste, Kaiu und Keava gelegene Gebäude wurde 1914 erbaut.

Im Gebäude, das anfangs als Wohnhaus diente, wurde in den Jahren von 1920-1930 ein Privatladen bis zur Festsetzung der sowjetischen Macht in 1940 eingerichtet. Das Gebäude wurde 1999 ins Museum gebracht und im Mai 2012 für Besucher geöffnet.

Die Einrichtung des Dorfladens und die zum Verkauf angebotenen Waren versetzen die Besucher ins Jahr 1938.

Zeiten und Preise

23.04–28.09

Täglich geöffnet: 10:00 - 18:00

29.09–22.04

Täglich geöffnet: 10:00 - 17:00

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume

Linked entries