Das 26. Sing- und 19. Tanzfest "Von Zeiten berührt. Zeit zum Berühren."

Home > Landschaftsschutzgebiet im Urtal am Piusa-Fluss

Landschaftsschutzgebiet im Urtal am Piusa-Fluss

Adresse: Vana-Vastseliina küla, Vastseliina vald, Võru maakond | Auf der Karte zeigen

Das Landschaftsschutzgebiet im Urtal am Piusa-Fluss wurde zum Schutz des Piusa-Urtals und der devonischen Sandsteinaufschlüsse gegründet und liegt in den Gemeinden Meremäe, Vastseliina und Orava. Das Flusstal ist ein in den Sandstein geschnittenes 35 m tiefes und 300 m breites Urtal. Die Wasserenergie des Piusa-Flusses wurde früher in 11 Mühlen genutzt. Die Gebäude der Wassermühlen Kelba, Tamme und Väike-Härma sind bis heute erhalten geblieben. Der größte Wert des Schutzgebiets sind die 12 Sandsteinaufschlüsse aus dem Devon, welche 6-44 m hoch und 20-130 m lang sind. Die höchsten davon sind unter dem Namen „Härma-Mauern“ bekannt. Wir empfehlen Ihnen, entlang dem 15 km langen Wanderweg von Piusa zu wandern, um mit dem Landschaftsschutzgebiet im Urtal am Piusa-Fluss bekannt zu werden.

Zeiten und Preise

Geöffnet rund um die uhr

Kostenlos.

Eigenschaften

  • Informationstafeln
  • Erholungsgebiet/Picknickplatz
  • Wanderwege
  • Campingfläche
  • Kostenloses Parken

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume