Natur und Internet: Tiere online erleben

03. April 2012

Estland ist beides, ein Land der ursprünglichen Natur und des fortschrittlichen Internets. Schließlich wurde hier Skype erfunden und 2007 die erste Parlamentswahl per Mausklick veranstaltet. Keine Mäuse, dafür aber große Tiere kann man auf der Webseite www.looduskalender.ee/de/ beobachten.

Fünf Webcams richten den Blick auf Seeadler, Marder, Wildschweine oder überaus agile Kegelrobben und zeigen, wie der Sooma-Nationalpark bei den Überschwemmungen im Frühjahr aussieht.  Die Seite informiert außerdem über die wichtigsten Naturereignisse im estnischen Jahreskalender.