Pakamägi

Pakamägi ist eine flache bewaldete Kalksteinanhöhe mit dünner Oberflächenschicht.
Anhand der Chronik von Heinrich von Lettland wird Pakamägi für den Beratungsort der Stammesleiter im alten Estland gehalten. Interessant zu wissen: * Vermutlich wurde das Signalfeuer des Georgsnacht-Aufstands in Raikküla auf Pakamägi entzündet. * An der westlichen Seite von Pakamägi gibt es eine 9 m hohe Terrasse. Hier sehen Sie das Gestein des Horizonts von Raikküla. * In früheren Zeiten wurde hier das Johannisfeuer gemacht, heutzutage können Sie im Amphitheater von Pakamägi ein Konzert oder eine Sommer-Aufführung miterleben. * Hier kann man ein schönes Picknick machen.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Raikküla-Pakamäe maastikukaitseala, Raikküla vald, Rapla maakond

Zugangsanweisung

Wir empfehlen, die Rapla-Järvakandi-Straße entlang in die Gemeinde Raikküla zu fahren. Ein Hinweisschild zeigt nach rechts - Pakamägi. Pakamägi befindet sich 8 km von Rapla entfernt.

Zugang

  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Nur zu Fuss
  • Ausgeschildert

Koordinaten

58°56'32''N 24°44'53''E | Herunterladen der GPX-Datei