Prozentual gesehen kamen am Tallinner Flughafen die meisten Gäste (33 Prozent) mit Estonain Air an, 20% mit Ryanair und 10% mit Air Baltic. Das Streckennetz der aus Tallinn erreichbaren Ziele ist um 11 neue Flughäfen erweitert worden, es sind auch zwei neue Fluggesellschaften hinzu gekommen: UTair und Flybe. Während bei Direktflügen die meisten Reisenden traditionell am häufigsten Helsinki und Riga anflogen, so sind im Ländervergleich die beliebtesten Ziele Großbritannien und Deutschland mit entsprechend sechs und fünf verschiedenen Flughäfen. Auch Richtung Osten ist die Zahl der Flüge auf den Strecken nach Moskau, St. Petersburg sowie Kiew wesentlich ausgebaut worden. www.tallinn-airport.ee