Restaurant Apelsini Raudtee (dt. Apfelsinen-Eisenbahn)

Die Eisenbahnschienen haben das Russische Imperium mit Paldiski, Narva und Tallinn verbunden, damals haben sie einen Kosenamen "Apfelsinem-Eisenbahn" bekommen. 

Im Haus, das 1929 erbaut wurde, und viele Jahre als Heim für Eisenbahnangestellte diente, wurde das Restaurant Apelsini Raudtee eingerichtet. Die Gerichte des Chefkochs haben eine feine Geschmacksnote - sie sind natürlich, sauber und frisch, genauso wie eine Apfelsine. 

Eine leckere europäische Küche mit erschwinglichen Preisen, ein guter Standort und coole Veranstaltungen an Wochenenden geben genügend Grund, uns zu besuchen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia