Skulpturenallee im Strandpark von Pärnu

Die Skulpturenallee nahm zu den I. internationalen Skulpturtagen Pärnu im Jahre 2001 ihren Anfang, als die ersten Skulpturen für die Allee angefertigt wurden. Die Autoren der Skulpturen kommen aus Estland, Finnland, Japan, Lettland, Litauen, Island, Frankreich und aus den USA. Momentan gibt es in der Allee 18 Werke, als Material dienten Dolomit, Gusseisen, Stahl und Beton. Wenn Sie im Strandpark von Pärnu spazieren, lohnt es sich, die Skulpturen auch anzusehen!

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Rannapark P1, Pärnu

Zugangsanweisung

Im Strandpark des Strandgebiets von Pärnu. Auf Parkwegen kann man am Ende der Mere-Allee in die Nähe des Kursaals gehen und zur Flussmündung hin spazieren.

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Nur zu Fuss

Koordinaten

58°22'48''N 24°29'16''E | Herunterladen der GPX-Datei