Strandsegeln im Sport- und Erholungszentrum Uuskalda

Das Strandsegeln wird weltweit immer bekannter. In Uuskalda ist die erste, etwa 1 Kilometer lange Rennstrecke für das Strandsegeln in Estland angelegt worden.
Ein Blokart ist ein dreirädriger Gokart mit einem Segel, der aus Gestell, Hinterrädern, lenkbarem Vorderrad, Lenkrad, Takelung und Schot besteht. Man kann zwischen dem Segeln mit Abmessungen von 3,4 und 5,5 m2 wählen, geeigneter Wind beginnt bei 6 m/s. Die beste Zeit im Hinblick auf den Wind ist von 10 – 14 Uhr. Vor der Fahrt gibt es auch immer eine Einweisung, aber es gelten die Regeln für das Segeln auf dem Meer. Die empfehlenswerte Kleidung ist sportlich, im Einklang mit dem Wetter und falls möglich, sollten Sie auch einen Helm mitnehmen.

Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia