Die Tallinn Maritime Days 2011 sind nicht nur das größte Sommerfestival in Estland, sondern auch eine Veranstaltung für die ganze Familie – und das bei freiem Eintritt. Das Festival bietet für seine Gäste ein Wochenende lang ein Programm mit Konzerten rund um das Thema „Meer“ von estnischen Künstlern oder Regatten in verschiedenen Bootsklassen.

Mit den Maritime Days 2011 und den Festival-Attraktionen in insgesamt drei Häfen – Admiralty Inlet, Seaplane Harbor und Peetri Harbor –  öffnet sich die Stadt Richtung Meer. Eine Fußgängerpromenade direkt am Meer wird eröffnet, das Maritime Museum zeigt eine große Ausstellung in dem ehemaligen Hangar für Seefluzeuge Lennusadam, die als architektonische Attraktion gelten.

Weitere Informationen zu den Tallinn Maritime Days gibt es unter:

http://www.tallinnamerepaevad.ee/

Ein Kalender über die kulturellen Veranstaltungen 2011 in Tallinn steht unter http://www.tallinnamerepaevad.ee/zur Verfügung.

 

Eine Auswahl von Fotos zu Tallinns Altstadt gibt es unter http://360.tallinn.ee/pano/list/en/