Hier scheint Alles möglich zu sein. Der Weihnachtsmann empfängt mit seinen Rentieren die Kinder und im Herzen des Platzes steht, umgeben von kleinen Verkaufsbuden, der wichtigste Weihnachtsbaum Estlands.

Der lebendige Weihnachtsmarkt ist mit Fichten, Dekorationen und Lichtern dekoriert. In den Verkaufsbuden wird eine große Auswahl an Handwerk geboten, das Sie sich vor Ort auch als Geschenk eingepacken lassen können. Essenstände bieten estnische Weihnachtsgerichte von Blutwurst und Sauerkraut bis Lebkuchen sowie typische Heißgetränke an.

Die kleinen Besucher dürfen sich, außer auf den Weihnachtsmann, auch auf Ziegen, Hasen, Schäfchen, Ponys und Gänse freuen. Sogar eine Rutsche steht bereit. An den Wochenenden und Feiertagen wird ein vielfältiges Kulturprogramm geboten: Tanz- und Gesangsgruppen sowie Chöre aus verschiedenen Landkreisen läuten die Weihnachtszeit ein.  

24.11.2012 - 08.01.2013

Der Weihnachtsmarkt ist täglich von 10:00 – 19:00 Uhr geöffnet
Heiße Getränke werden bis 23:00 Uhr angeboten
Das Kulturprogramm findet freitags von 17:00 – 19:00 Uhr und am Wochenende von 12:00 – 14:00 statt