Home > Unentdeckte Schätze in der Natur der Küste

Unentdeckte Schätze in der Natur der Küste

1. Strand Valgerand 2. Polder von Audru 3. Naturschutzgebiet Lindi 4. Apostolisch-orthodoxe St.-Blasius-Kirche in Seliste (Seli) 5. Gutshof Tõstamaa 6. Strand Matsi 7. Kirche Urbanuse in Varbla

  • 1 Tag
  • 7 Objekte

Der Meeresstrand und naturschöne Erholungsgebiete sind immer die Anziehungspunkte an der östlichen Küste der Bucht von Pärnu gewesen. Die durch den Kiefernwald vor Nordwinden geschützten Strände Valgerand und Matsi mit weißem Sand sind sowohl unter den hiesigen Einwohnern als auch aus der Ferne kommenden Strandurlaubern beliebt. Vom Turm des Naturschutzgebiets Lindi kann man die Hochmoorlandschaft genießen. Die Gutsanlagen Tõstamaa und Pootsi verleihen dieser Region einen Hauch von Geschichte und Kultur. Pootsi lockt die Besucher mit seiner berühmten Teppichwerkstatt an. Zu den interessanten Sehenswürdigkeiten gehören auf jeden Fall die Dorfkirchen der Region, deren Bau stark von den Küstenschweden beeinflusst wurde.

Karte der Route

Die Objekte entlang der Wegstrecke

Strand Valgerand

Aktivurlaub

In der Nähe der Stadt Pärnu befindet sich der wunderschöne Sandstrand Valgeranna. Die Sonne scheint an diesem Strand den ganzen Tag lang, weil der Strand nach Süden ausgerichtet ist und weil ein…

Auf der Karte zeigen Verbundene Routen ansehen

Polder von Audru

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Zwischen der Ortschaft Audru und dem Strandgebiet Valgeranna wird der Weg von einer 2,5 km langen Allee gesäumt. Südlich der Allee, am Küstenabhang, befindet sich der erste Polder Estlands – der…

Auf der Karte zeigen

Naturschutzgebiet Lindi

Aktivurlaub

Das Naturschutzgebiet Lindi befindet sich an der Landstraße Pärnu-Tõstamaa und ist 11 000 Hektar groß. Das Herz des Naturschutzgebiets besteht aus dem Hochmoor Lindi mit seinen kleinen malerischen…

Auf der Karte zeigen

Apostolisch-orthodoxe St.-Blasius-Kirche in Seliste (Seli)

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die orthodoxen Kirchen, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut wurden, waren in der Regel Steinbauten, aber die Kirche von Seliste, die im Jahr 1864 errichtet wurde, ist ein streng…

Auf der Karte zeigen

Gutshof Tõstamaa

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Der Gutshof Tõstamaa ist schön renoviert worden und hat eine abwechslungsreiche Geschichte, er ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Gegend. Den Gutshof gibt es schon seit dem Mittelalter…

Auf der Karte zeigen Verbundene Routen ansehen

Strand Matsi

Aktivurlaub

Der Matsi-Strand ist seicht und sandig und dadurch einer der bekanntesten und schönsten Strände im Westen von Pärnumaa. Der naturbelassene Strand direkt am Wald bietet Ruhe und Einsamkeit. Am Strand…

Auf der Karte zeigen Verbundene Routen ansehen

Kirche Urbanuse in Varbla

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die lutherische Kirche Urbanuse in Varbla wurde im Jahre 1861 errichtet. Sie ist eine Kirche mit weißem Putz, eine einfache Kirche, deren Turm mit einem schlanken Zelthelm gedeckt worden ist. Sie ist…

Auf der Karte zeigen