Quelle: Solaris Facebook

Unterhaltungs- und Lebensstilzentrum Solaris

Das Solaris-Zentrum hat eine farbenreiche Geschichte. Nur der Turm an der Rävala-Allee erinnert noch an das in den Jahren 1982-85 erbaute prächtige Gebäude aus Fliesenstein (Architekt Raine Karp). In dem damaligen Gebäude für Politbildung (im Volksmund "Karla Kathedrale" genannt) fanden viele Ereignisse statt, die die Geschichte Estlands geprägt haben.

Im modernen Zentrum befindet sich das Nordea Konzerthaus, das Solaris Kino mit sieben Sälen und das Wertfilmzentrum Artis.

Hier gibt es eine Filiale der Buchhandlungskette Apollo, mehrere Parfümerie-, Kleidungs- und Schuhgeschäfte, ein Juweliergeschäft, eine Auswahl an Brettspielen, ein Blumengeschäft mit reichlicher Auswahl und unter anderem auch Gastronomieeinrichtungen, die viele verschiedene Gerichte anbieten, sowie ein Lebensmittelgeschäft.

Das Solaris-Zentrum hat eine farbenreiche Geschichte. Nur der Turm an der Rävala-Allee erinnert noch an das in den Jahren 1982-85 erbaute prächtige Gebäude aus Fliesenstein (Architekt Raine Karp). In dem damaligen Gebäude für Poli

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 38 reviews | Write a review
  • Durchschnittlich

    der einzige Grund, warum ich bin eigentlich Solaris ist das Buch Shop besuchen und im Kino. Der Supermarkt ist ziemlich teuer und gut anderen Läden und Restaurants sind nicht so billig. Es ist ...

  • Gut für ein Abendessen

    Es gibt nicht viele Geschäfte, aber es war gut. Naturkosmetik Geschäfte sind sehr schön. Dies ist ein schöner Ort für ein Abendessen oder Kino und hat ein jugendliches Aussicht. am Nachmittag schön ...

  • Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es im Überfluss

    Lido und Hesburger Restaurants bieten Möglichkeiten für die meisten Leute, zu einem sehr erschwinglichen Preis. Es gibt einen gefrorenen Joghurt Taxistand befinden sich neben dem Kino Eintritt, dass ...


Eigenschaften und Ausstattung