Wanderweg von Vällamäe

Der 2,2 km lange Wanderweg von Vällamäe verläuft geradlinig vom Fuße des Berges bis zur Spitze. Vällamägi ist der zweithöchste mit urtümlichem Wald bedecktr Hügel mit steilen Abhängen in Estland, seine Höhe beträgt 303,9 m vom Meeresspiegel. Wenn man aber die vom Fuße bis zur Spitze gemessenen 84 m in Betracht zieht, dann ist der Vällamägi-Berg von der relativen Höhe her der höchste Berg Estlands. Die Abhänge sind mitunter sehr steil (Neigungswinkel von 35-40 Grad). 1992 wurden die Wälder von Vällamäe zum Reservat für den Genofond der Tannen erklärt.
Am Fuße des Hügels befindet sich eine Wandererhütte, wo man sich ausruhen und die urtümliche Natur genießen kann (mit Vorbestellung bei der RMK Reservierungsstelle unter der Tel.nr. +372 628 1532 ).

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1 reviews | Write a review

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Vällamägi Kimalase, Haanja küla, Haanja vald, Võru maakond

Zugangsanweisung

Anfangspunkt des Wanderweges: Biegen Sie beim 12. km auf der Võru- Haanja Landstraße nach links ab, nach 100 m kommen Sie auf den Parkplatz

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus

Stops nearby

Bus: Simula

Koordinaten

57°43'57''N 27°4'2''E | Herunterladen der GPX-Datei