Wussten Sie schon, .....

20. Dezember 2011

dass Kiiking eine estnische Sportart ist, bei der Athleten auf Schaukeln stehen und sich in einer 360 Grad Drehung einmal überschlagen. Eine spezielle Technik des Sportlers, der abwechselnd in die Hocke geht und wieder aufsteht, erzeugt den nötigen Schwung und die entsprechende Höhe, um die Achse der Schaukel einmal zu umrunden. Den Guinness Weltrekord hält der Este Andrus Aasamäe mit einer Schaukelhalterlänge von 7,02 Metern. Das Kiiking findet seinen Ursprung vor mehreren hundert Jahren. 1996 erfand Ado Kosk die landestypische Schaukel, die mit der Überschläge ohne Verletzungsrisiken möglich sind.