Das ETB als eine unterstützende Institution des Tourismussektors ist Bestandteil des Netzwerkes der Enterprise Estonia und trägt durch die Umsetzung der Geschäfts- und Regionalpolitik zur Erreichung ihrer Ziele bei. In enger Zusammenarbeit mit seinen Partnern und Kunden erhöht es die Wettbewerbsfähigkeit des estnischen Wirtschaftsumfeldes.

Hauptaktivitäten:

  • Vermarktung des Reiseziels Estland
  • Koordination von Tourismusförderprogrammen
  • Koordination von Forschungen und Analysen im Bereich Tourismus
  • Unternehmensberatung bei Forschung, Marketing, Produktentwicklung und Fortbildung im Bereich Tourismus
  • Entwicklung und Koordination des estnischen Touristen-Informationssystems
  • Förderung der internationalen Zusammenarbeit

Auf Regierungsebene gehört die Förderung der Tourismuspolitik in Estland zum Arbeitsbereich des Wirtschafts- und Kommunikationsministeriums. Das Estonian Tourist Board betreibt eine enge Zusammenarbeit sowohl mit den Geschäftsunternehmen und Nichtregierungsorganisationen (NRO) als auch mit mehreren Verwaltungsbehörden, Leistungsträgern und Aufsichtsbehörden, um das unterstützende Umfeld für die touristische Entwicklung in Estland zu gewährleisten. Auf NRO-Ebene gehört die touristische Entwicklung vor allem zum Arbeitsbereich der Assoziationen wie dem Estnischen Reisebüroverband, dem Estnischen Hotel- und Restaurant-Verband, dem Estnischen SPA-Verband und dem Estnischen Landtourismusverband.

Estonian Tourist Board
Lasnamäe 2
11412 Tallinn
Estland
Tel. +372 6279 770
Fax +372 6279 701
tourism@eas.ee

Vertretung in Deutschland:

Evely Baum

Leiterin in Deutschland
Kleine Reichenstr. 6
20457 Hamburg, Deutschland
Tel: + 49 40 3038 7899
Fax: + 49 40 3038 7981
E-mail: hamburg@eas.ee
www.visitestonia.com