Quelle: By Sumistaja – Üleslaadija oma töö, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26665977

Das Urstromtal Kavilda

Das Urstromtal Kavilda ist eines der schönsten Naturobjekte in der Umgebung und im ganzen Landkreis Tartumaa. Im Tal fließt der Fluss Kavilda. Ab und zu kommen Aufschlüsse des untergründigen Sandsteins und Quellen vor. Die Opferquelle Kavilda, die sich am Rand der Tartu-Viljandi-Straße befindet, ist am bekanntesten. Das Urstromtal nimmt in der Nähe von Elva seinen Anfang, ist etwa 19 km lang und mündet in der Niederung des Flusses Emajõgi. Im Talgrund fliesst der Fluss Kavilda, dessen Ufer eine versumpfte Talsohle darstellen und auf denen Stauseen angelegt worden sind. Im geschützten Teil ist die Breite des Tals etwa 1 km.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia