Der Naturlehrpfad Vana-Vigala

Der Naturlehrpfad Vana-Vigala ist ein 1,5 km langer und gekennzeichneter Spazierweg im alten Gutspark.
Interessant zu wissen: * Der Gutshof Vigala hat der Verwandtschaft Uexküll gehört. + Hier können Sie die ältesten Kunstdenkmäler in Estland sehen – die von den Ausgrabungen in  Pompeji hierher gebrachten Basreliefs. * Der artenreiche Park grenzt auf einer Seite an die Hungermauer aus Kalkstein, die im Jahr 1867 errichtet wurde.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

1, Vana-Vigala küla, Vigala vald, Rapla maakond

Zugangsanweisung

Wir empfehlen, mit dem Auto die Tallinn- Pärnu-Straße entlang zu fahren. Aus Richtung Tallinn kommend biegen Sie nach der Tankstelle Enge rechts ab und fahren nach den Hinweisschildern (Hinweisschild Vana- Vigala).

Zugang

  • Mit Ausflugsbus
  • Ausgeschildert
  • Mit Pkw
  • Befestigte Zufahrtsstrasse

Koordinaten

58°46'51''N 24°15'11''E | Herunterladen der GPX-Datei