Die Quellen und der Quellensee von Prandi

Die Quellen von Prandi in Järvamaa im Dorf Prandi bestehen aus zwei Gewässern, die beide einen kalksteinigen Boden haben - aus dem Quellensee und der Großquelle von Prandi. 

Der Quellensee hat eine sanfte Uferneigung, ist 1,2 m tief und 1,4 ha groß und an seinem Boden gibt es mehrere Quellen. Die Ufern sind zum Teil versumpft. Die Großquelle ist ein kleiner See – 1,5 m tief und 40 m breit – mit mehreren in Trichterform aufsteigenden Quellen. Die Quellen stehen unter Naturschutz.

Am Ufer des Quellensees Prandi schlängelt sich ein Naturlehrpfad, es gibt  eine Möglichkeit mit einem Floß zu fahren. Im Dorf gibt es auch einen Dorfplatz mit einem Picknick- und Lagerfeuerplatz sowie das Dorfhaus, die dem Dorfverein gehören.

Das Dorf Prandi wurde 2011 zum Dorf des Jahres in Estland gewählt.

 

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia