Erastvere

Erastvere ist eine der ältesten Siedlungen in der Umgebung von Põlva. In Erastvere ist der alten Gutspark erhalten, wo mit einer Höhe von 35 m die höchste Erle Estlands wächst. In der Mitte des Parks ist auf das Fundament der ehemaligen Marienkirche die Kapelle der Sippschaft der deutschen Barone von Ungern-Sternberg gebaut, welche den Namen des zuletzt in Estland in dieses Geschlecht geborenen Vertreters, Gerhard, trägt. Am Rande des Parks befindet sich der auffällig schöne Erastvere-See, wo man gut baden, am Ufer zelten und seine Zeit einfach so angenehm verbringen kann. Von der nordöstlichen Ecke des Sees beginnt der Ahja-Fluss.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia