Gästehaus Ala-Rõuge

Das Gästehaus Ala-Rõuge im Zentrum von Rõuge eignet sich gut für einen günstigen Zwischenstopp. Das alte Mühlengebäude (1885) des Gutshofs, wo jahrelang mehrere Unternehmungen ihren Sitz hatten, wurde 1998 zu einem Gästehaus renoviert. Das Gästehaus ist geräumig und die Gastgeber freundlich.

Nur einen Steinwurf enfernt befindet sich der tiefste See Estlands, der Rõuge Suurjärv, in dem man im Sommer baden kann. In der schönen Natur gibt es interessante Wanderwege. Fußwanderungen und im Winter Skiwanderungen oder Schlittschuhlaufen machen Freude für Groß und Klein.

Wenn man bei regnerischem Wetter nicht wandern gehen kann, dann bieten Brettspiele im Gästehaus einen schönen Zeitvertreib.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia