Lehrpfad Majakivi-Pikanõmme

Der 7 km lange Pfad befindet sich am westlichen Rand des Nationalparks Lahemaa, im mittleren Teil der Halbinsel Juminda, im zweckgebundenen Schutzgebiet Juminda-Suurekõrve.

Der Pfad beginnt am Parkplatz an der Landstraße Hara-Juminda, die durch den östlichen Teil der Halbinsel verläuft. 2 km der Gesamtlänge des 8-förmigen Pfades bestehen aus einem Bretterweg. Der Lehrpfad ist mit weiß-grünen Zeichen an den Bäumen gekennzeichnet, auf dem Pfad stehen 3 große und 9 kleine Informationstafeln.  

Der Pfad durchquert den hohen Mittelteil der Halbinsel Juminda, wo die Verflechtung der ehemaligen Strandwälle und Sanddünen sowie der Wald- und Sumpfstreifen eine einzigartig abwechslungsreiche Landschaft entstehen lässt.

Am Pfad steht der drittgrößte Findling in Estland – Majakivi.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Virve küla, Kuusalu vald, Harju maakond

Zugangsanweisung

Am 39. Kilometer der Landstraße Tallinn-Narva in Kuusalu nach rechts in Richtung Leisi abbiegen. 800 m bis zur Kreuzung Kuusalu fahren, danach nach links abbiegen (Wegweiser "Leesi" 17 km). Unter die Hochbrücke hindurch und die Ringstraße entlang fahren bis man auf die Landstraße Jõelähtme-Leisi angelangt ist. Dort nach rechts abbiegen (Wegweiser "Leesi 23 km") und 100 m nach dem Ortsschild Kupu nach links abbiegen (Wegweiser "Leesi 22 km"). 10 km bis zum Dorf Pudisoo fahren. 3 km nach dem Dorf Pudisoo nach rechts abbiegen. Nach 6 km kommt man an der Straßenkreuzung Leesi-Loksa an, wo man nach links abbiegen soll. Nach etwa 1,2 km nach links abbiegen, dort befinden sich der Parkplatz des Naturpfades und die Infotafel.

Zugang

  • Ausgeschildert

Koordinaten

59°35'17''N 25°35'40''E | Herunterladen der GPX-Datei