Lutherische Kirche Mihkli

Die Mihkli-Kirche wurde in Soontagana schon im 13. Jahrhundert errichtet und ist eines der ältesten und einzigartigsten Gebäude in West-Estland. Die Mihkli-Kirche ist architektonisch ähnlich wie andere Kirchen im Saare-Lääne-Bistum. Den Glockenturm, den die Kirche heute trägt, hat sie erst im 18. Jahrhundert bekommen. Zur gleichen Zeit wurden auch die Grabkammern, die unter dem Boden sind, zugemauert. Im Kirchhof innerhalb der Mauer ist der alte Friedhof. Zusatzinfos: Der berühmte Chroniker Henrik von Lettland, Autor der Chronik über die Christianisierung von Estland und Lettland sowie des alten Freiheitskrieges (1180-1227) war hier der erste Priester.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Mihkli küla, Koonga vald, Pärnu maakond

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit Pkw
  • Mit Ausflugsbus

Koordinaten

58°37'11''N 24°5'23''E | Herunterladen der GPX-Datei