Pakri Leuchtturm

Der Leuchtturm befindet sich an der nordwestlichen Spitze der Halbinsel Pakri auf dem Rand der hohen Kalksteinglint und markiert den Rand der Nordküste auf der Meeresseite an der wichtigsten Schifffahrtsstraße. Das Gebäude könnte schon während der Periode der Schwedischen Macht auf der hohen Küste der Halbinsel Pakri existiert haben. 1724 wurde im Auftrag von Peter I ein neuer Leuchtturm aus Fliesenstein errichtet. 1760 wurde auf die Halbinsel ein neuer 48 Fuß hoher Leuchtturm aus Fliesenstein erbaut. Es ist möglich, dass es sich dabei um eine Rekonstruierung des früheren Gebäudes handelte.

1889 wurde 80 m weit vom alten Leuchtturm ein neuer Leuchtturm aus Stein gebaut. Der alte Leuchtturm stand nach einem Einsturz der Küste gefährlich nah dem Rand und wurde deshalb abgerissen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia