Die Freiheitssäule von Simuna

Die vor der Kirche von Simuna stehende Freiheitssäule von Simuna ist den gefallenen Soldaten des Kirchspiels gewidmet. In die Freiheitssäule von Simuna sind die Namen von 132 Männern eingemeiβelt, die im Ersten Weltkrieg, im Freiheitskrieg und durch Kommunisten ums Leben gekommen sind. Die im Jahr 1927 eröffnete Freiheitssäule wurde im Jahr 1946 durch die Kommunisten zerstört, aber im Jahr 1989 auf Initiative der Denkmalschutzgesellschaft von Simuna wiedereröffnet.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia