Estnisches Dramatheater

Das Gebäude des Estnischen Dramatheaters ist das älteste Theaterhaus (1910) in Estland, das in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben ist. Dieses im nördlichen Jugendstil erbautes Gebäude haben die Architekten aus Sankt Petersburg Nikolai Vassiljev und Aleksei Bubõr entworfen. Ihrer Arbeit wurde am Anfang des 20. Jahrhunderts bei einem internationalen Architektur-Wettbewerb der erste Preis verliehen.

Estnisches Dramatheater ist seit 1924  im schönen Haus des Deutschen Theaters in der Innenstadt Tallinns tätig gewesen. Die Absolventen des ersten Jahrganges der ersten estnischen Theaterschule gründeten 1924 das Dramastudio-Theater, das 1937 in Estnisches Dramatheater umbenannt wurde.
Obwohl sein Name nicht auf das Nationaltheater weist, hat das Estnische Dramatheater diese Rolle inhaltlich bereits lange Zeit gespielt. Von den Anfangsjahren bis heute hat man dem Inszenieren der Weltklassik und der gegenwärtigen neuen Dramatik aus verschiedenen Ländern große Aufmerksamkeit zugewandt.
Das Haus kann man von außen besichtigen, Theatervorstellungen kann man besuchen, wenn man eine Theaterkarte erwirbt.

Staatliches Register der Kulturdenkmäler

Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Based on 8 reviews | Write a review
  • TheGlacierist TheGlacierist
    Nicht beeindruckt

    Vielleicht weil es außerhalb der Altstadt, so dass ich schon bei den mittelalterlichen Gebäude gibt es übersäht war! Auf jeden Fall war ich nicht so beeindruckt von der Theater Gebäude. Ich habe ...

  • Davide G Davide G
    Nur etwas außerhalb der Altstadt

    Fahren, nur ein wenig außerhalb der Altstadt, direkt auf dem Weg zum neuen Teil der Stadt finden Sie dieses schöne Theater. Verbringen Sie ein paar Minuten und schauen Sie sich. Es ist ...

  • Sergei P Sergei P
    Немецкий театр

    Посетили театр с экскурсией, которую провёл представитель театра по связям с общественностью. Очень интересная экскурсия, прошли по всем пяти этажам, посмотрели 3 зала, Очень интересно было в архиве ...


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia