Museum von Hiiumaa Pikk Maja (Langes Haus)

Das Museum von Hiiumaa befindet sich seit 1998 in Kärdla, im ehemaligen Wohnhaus für Direktoren der Tuchfabrik, das im Volksmund "Langes Haus " genannt wird. Das über 60 m lange Gebäude ist das längste Holzhaus in Kärdla und wurde in den Jahren 1830-40 erbaut.
Im Langen Haus liegen Amtsräume, Bestandlager, Bücherei, und Ausstellungssäle. Die Dauerexposition gibt außer der Entwicklungsgeschichte der Tuchfabrik auch einen Überblick über das alltägliche Leben der Arbeiter und ermöglicht ein großzügiges Modell des Fabrikgebäudes zu besichtigen. Seit 2014 beleben die Ausstellung die lebensgroßen Statuen des alten Barons Robert Eginhard von Ungern-Sternberg (1813-1898) und seiner Gemahlin.

Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Based on 2 reviews | Write a review
  • bhliedtke bhliedtke
    Kärdla Vergangenheit

    Man kann kaum vorstellen, dass Kärdla hatten industrielle Vergangenheit. Sie sind über die Geschichte der Familie von neuffen Ungern-sternbergs und was sie in Kärdla gefördert worden.

  • Derettens Derettens
    Gut (typisch estnische Long House Museum

    Ständigen Ausstellung im Erdgeschoss Sorgen die Geschichte der Waden Factory im Kardla, die Förderung des sozialen Wohnungsbaus für die Fabrikarbeiter und eine häusliche Display der Ostsee Deutsch ...


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia