Schloss Põltsamaa

Die Steinburg von Põltsamaa wurde im Jahr 1272 am Ufer des Flusses begründet. 1570-1578 war die Burg Residenz des Königs von Livland – Magnus. Die mehrmals geplünderte Burg wurde von Woldemar Johann von Lauw im 18. Jahrhundert zu einem prächtigen Palais im Rokokostil umgebaut. Das Schloss und die in den Kanonenturm gebaute Kirche brannten 1941 nieder. Die Kirche wurde bis 1952 wieder aufgebaut, die Konservierung der Schlossmauern begann in den 1970er Jahren.
Interessant zu wissen: Auf dem Schlosshof von Põltsamaa werden Freilichtveranstaltungen durchgeführt; Auf dem ringförmigen Schlosshof befinden sich das Touristeninformationszentrum und das Museum Põltsamaa, ein Weinkeller mit Lebensmittelmuseum, das Estnische Pressemuseum, die Galerii pART, eine Töpferei, eine Handarbeitsstube und andere Workshops sowie das Schlossrestaurant.

Se även flygfotot (av Joel Tammet).

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 10 reviews | Write a review
  • Sirje S Sirje S

    Tolle Atmosphäre

    Der Schlosshof und die Kirche bilden eine nette Einheit. Vom Schloss sind nur Ruinen übrig, aber in den Nebengebäuden sind einige nette Sachen untergebracht: eine Galerie mit monatlich wechselnden ...

  • Teele Teele

    A lot to see at the castle yard

    You will find many different facilities from the castle yard: museum and tourist information (there is also a small souvenir shop; you can buy cards&stamps and post them on-spot) , wine cellar and ...

  • PhilipRylah PhilipRylah

    Pleasant stop

    There isn't a huge amount to see in Poltsamaa but there are the castle walls alongside the river, a park, and a couple of decent restaurants / cafes making this for us a pleasant lunch stop on the ...


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia