Trepimägi

Das Schutzgebiet wurde 1964 zum Schutz der Dünenwälder am östlichen Ufer des Sees Võrtsjärv gegründet. Im Schutzgebiet befindet sich ein bis zu 13 m hohes treppenähnliches Ufer, dessen absolute Höhe 50 m, d.h. 17 m über dem Wasserspiegel des Sees beträgt.
Im Schutzgebiet Trepimägi wächst ein 90 Jahre alter Pinienwald mit einzelnen Tannenbäumen, wo es viele Preiselbeeren und Blaubeeren gibt. Die Fläche des Schutzgebietes beträgt 14 ha.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia