Aussichtstürme und Stadtkühe auf der Strandwiese von Pärnu

Auf der Strandwiese von Pärnu, am Ende der Straßen Papiniidu und Hirve stehen Vogelbeobachtungstürme, von denen Spitzen man Vögel beobachten kann und einen schönen Blick auf die Strandwiese und Bucht hat.
Beide Türme sind Quader aus stabilem Holzgerüst, was das Schwanken der Türme während der Vogelbeobachtung ausschließt. In den 8 m hohen Türmen sind Infostände mit Zeichnungen der Vögel und der schutzbedürftigen Tiere, die auf der Strandwiese leben.
Das Schutzgebiet wurde 1958 zum Schutz der seltenen und artenreichen Strandwiesen gegründet.

Von Mai bis Oktober weiden hier Rinder oder „Stadtkühe“, die hier als Landschaftspfleger gehalten werden. Sie fressen Schilfrohr und es ist schön, sie von weitem zu besichtigen.

Auf der Strandwiese von Pärnu, am Ende der Straßen Papiniidu und Hirve stehen Vogelbeobachtungstürme, von denen Spitzen man Vögel beobachtenkann und einen schönen Blick auf die Strandwiese und Bucht hat.
Beide Tü

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 19 reviews | Write a review
  • Wunderbare Gelegenheit zum Spazieren und Natur beobachten

    Man kann hier herrlich entspannen und die Seele baumeln lassen. habe hier auch in Ruhe ornithologische Beobachtungen gemacht.

  • Schöner natürlicher Ort

    Sumpfiges Gebiet, einzigartige natürliche Lebensräume, völlig anders als in Mitteleuropa. Hölzerner Moorweg und Wachturm.

  • Ein großer grüner Park in der Nähe der Altstadt, neben dem Strand. Hervorragend zum Wandern, Radfahren.

    Ein sehr guter Stadtpark. Viele Orte zum Wandern oder Radfahren. Elegante alte Villen im Landesinneren, Dünen und Sümpfe, die es vom Strand trennen. Burgerstände am Hauptstrand servieren ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter