Bethaus von Põgari

Põgari-Sassi küla, Haapsalu

Karte anschauen

Das wahrscheinlich 1930 erbaute Gebäude war und ist eines der erstklassigsten Gebäude des Dorfes. Es ist mit ockergelb gefärbter horizontaler Bretterverschalung versehen. Im Saal, in der Küche, im Speisezimmer und im Flur haben keine wesentlichen Umbauten stattgefunden. Auch der alte Feuerlöscher aus der Zeit der ersten estnischen Republik ist an der ursprünglichen Stelle erhalten geblieben.
Interessant zu wissen: An der Wand des Gebäudes ist eine Gedenktafel angebracht, um an die letzte Sitzung der Regierung der Republik Estland vor der sowjetischen Okkupation unter Leitung des Vorsitzenden Otto Tief am 22. September 1944 zu erinnern. Nach der Sitzung wartete man auf ein Schnellboot, welches die Minister nach Schweden bringen sollte, welches aber zu spät kam, so dass nur wenige nach Westen entkamen.

Zeiten und Preise
01.01–31.12

Geöffnet nur auf vorbestellung

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
Koordinaten
Karte anschauen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr