Gutshof Suure-Kõpu (Groß Köppo)

Eine eigenartige Kombination: Für Besucher geöffnet und gleichzeitig eine Schule!

Der zweistöckige Backsteinbau des Herrenhauses im spätklassizistischen Stil wurde 1847 fertiggebaut. Charakteristisch für das Gutsgebäude sind das große zentrale Vestibül, der Eßsaal mit Gemälden von Pompeji und der Ballsaal mit Wänden aus Kunstmarmor. Der Gutshof bietet seinen Besuchern das Erlebnis nationaler Gerichte bei Musikbegleitung. Ebenso kann man an Festen teilnehmen, bei denen Stile aus jeweils unterschiedlichen Epochen getragen werden.

Im Gutshofkomplex: Gruppenexkursionen, Seminare, Empfänge, Mittag- und Abendessen, Hochzeiten, Geburtstage und Einzelbesuche auf Voranmeldung. In der Sporthalle können Sportwettbewerbe und Trainingslager durchgeführt werden.

Siehe auch unter: www.seezon.com;  www.moisaturism.ee

Eine eigenartige Kombination: Für Besucher geöffnet und gleichzeitig eine Schule!

Der zweistöckige Backsteinbau des Herrenhauses im spätklassizistischen Stil wurde 1847 fertiggebaut. Charakteristisch für das Gutsgebäude sind das große zentra

Eigenschaften und Ausstattung