Hauptgebäude der Universität Tartu

Eine der unumstrittenen Perlen der Stadt Tartu ist das Hauptgebäude der Universität Tartu, damals der Kaiserlichen Universität zu Dorpat, – eines der ausgezeichnetsten Beispiele der klassizistischen Architektur in Estland, gebaut in den Jahren 1804–1809 nach dem Entwurf des Architekten der Universität Johann Wilhelm Krause. Der Festakt der Eröffnung des Hauptgebäudes fand am 3. Juli 1809 statt. Seit dieser Zeit werden alle Festtage und Großereignisse des Universitätslebens in der Aula gefeiert. Dank der sehr guten Akustik werden in der Aula viele Konzerte und wegen der Geräumigkeit Konferenzen veranstaltet. Das Kunstmuseum der Universität Tartu organisiert Führungen in der zu den Perlen des estnischen klassizistischen Stils zählenden Aula und in den ehemaligen Karzer im Dachgeschoss.
Staatliches Verzeichnis der Kulturdenkmäler

Eine der unumstrittenen Perlen der Stadt Tartu ist das Hauptgebäude der Universität Tartu, damals der Kaiserlichen Universität zu Dorpat, – eines der ausgezeichnetsten Beispiele der klassizistischen Architektur in Estland, gebaut in den Jahren 1804–1

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 120 reviews | Write a review
  • Uni

    Ein bekannter Prof. der Uni war von Manteuffel.Die Uni bzw das Gebäude ist sehr weitläufig. Von Manteuffel war ein Chirurg in Dorpat und Generalstabsarzt der estn.Armee. Er versuchte als erster mit ...

  • Das wissenschaftliche Rückgrat von Estland...

    Offensichtlich haben die meisten EstenInnen ihr Studium an dieser Alma Mater abgeschlossen, da Tallinn nicht dieses universitäre Renommee hat wie Tartu.

  • Schöne alte Uni

    Ich hatte das Glück hier Zeuge der Abschlussfeier der Studenten für deren BA und Masterabschluss zu sein. Fotos werden dann gerne vor der Haupteingang mit der Familie geschossen. Interessant ist das ...


Eigenschaften und Ausstattung