Nationalpark Karula und das Besuchszentrum des Nationalparks am See Ähijärv

Suuremäe, Ähijärve küla, Antsla vald, Võru maakond

BUCHEN Karte anschauen

Der Nationalpark Karula ist Estlands kleinster Nationalpark und wurde 1993 angelegt. Die Landschaft von Karula ist reich an Seen, davon finden sich auf dem Hochland insgesamt 60. Im Nationalpark Karula befindet sich auch die malerische Hügellandschaft Kaika. Die höchste Erhebung ist der Rebasemõisa Tornimägi. Das Territorium des Nationalparks ist für alle geöffnet: für Familien, Rucksackreisende und Naturliebhaber. Er bietet verschiedene Möglichkeiten zur Erholung und zum Wandern. Im Besuchszentrum am See Ähijärv erfahren Sie Informationen über Wanderwege, Erholungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Die ständige Ausstellung informiert über die örtliche Geschichte, die Natur und die Volkskultur, aber auch über das heutige Leben.

Zeiten und Preise

Montag–sonntag: 10:00 - 18:00

01.09–17.05

Mittwoch–freitag: 10:00 - 16:00
Montag–dienstag, samstag–sonntag: geschlossen

  • Kostenlos

  • Kostenlos

Eigenschaften und Ausstattung
  • Zeltplatz

  • WIFI

Zugangsanweisung

Fahren Sie von Antsla in Richtung Haabsaare für 14 km und folgen Sie den Hinweisschildern. Wenn Sie eine Kreuzung erreichen, die nach rechts nach Lüllemäe und nach links nach Tsooru führt, biegen Sie nach links ab und fahren 50 m weiter, dann biegen Sie nach rechts in Richtung Saru ab und fahren so lange weiter, bis ein Schild Sie nach rechts zum Zentrum des Nationalparks Karula (Karula rahvuspargi keskus) führt.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter