Restaurant Söe

Die einfachen Aromen der Kinderzeit des Restaurants Söe (Kohle) werden schnell durch das Modernste ersetzt, was in Estland momentan angeboten wird. Ein Mosaik aus drei verschiedenen Fischsorten-Würfeln, geräucherter Frischkäse, mit Gurke und Sauerrahm sowie Rindfleisch aus Järvamaa (dt. Jerwen) als Carpaccio, das als flaumige Wolke von Käse aus Andres Bauernhof bedeckt wird, sind Stilbeispiele für die neue estnische Küche. Die Speisen stehen offensichtlich unter französischen Einfluss. Die Aromen der Gerichte reisen im Raum zwischen dem Norden und Frankreich und aus der traditionellen estnischen Küche direkt in die Gegenwart.

Es lohnt sich, die Aktivitäten des Restaurants Söe im Blick zu behalten. Jedes neue Menü ist ein neuer Anlass, um zu kommen.

Die einfachen Aromen der Kinderzeit des Restaurants Söe (Kohle) werden schnell durch das Modernste ersetzt, was in Estland momentan angeboten wird. Ein Mosaik aus drei verschiedenen Fischsorten-Würfeln, geräucherter Frischkäse, mit Gurke und Sauerrah

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 41 reviews | Write a review
  • Klasse Essen, schöne Atmosphäre

    Wir waren sowohl Gäste des Hotels als auch des Restaurants. Vorab hatten wir bereits gelesen, daß das Restaurant Soe eine exzellente Küche hat, was sich auch bestätigt hat. Ebenso waren die dazu ...

  • Ein Besuch wert

    Das Menue lässt sich leider nicht verändern, was für Vegetarier wie mich daher nicht möglich war. Mein Mann hatte es aber und hat es genossen. Die Gerichte waren nur aussergewöhnlich. Das ist kein ...

  • Beim Essen stimmt hier alles!

    Mehrfach hat man beim 4-Gang „Sea“- oder „Earth“-Menue ein Wow-Erlebnis. Alles super. Allein beim Service mangelt es ein wenig. Das Restaurant war an dem Abend nur schwach besetzt (unberechtigt ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter