Regeln der Kampagne „Adventskalender 2020“

Quelle: EAS

Regeln der Kampagne „Adventskalender 2020“

 1. Die Kampagne „Adventskalender 2020" (im Folgenden „die Kampagne") ist ein Promo-Spiel, das vom 1.12. bis 24.12.2020 stattfindet und von Enterprise Estonia (Registrierungscode 90006006, Lasnamäe 2, 11412 Tallinn, im Folgenden „der Organisator") organisiert wird, das verantwortlich im Sinne des DSGVO ist.

2. Der Preis für den „Adventskalender 2020" ist eine individuell gestaltete Reise nach Estland, die in der ersten Hälfte des Jahres 2021 (bis 31.05.2021) durchgeführt werden muss. Es werden insgesamt drei Preise verlost.
Der Preis für zwei Personen beinhaltet:
Hin- und Rückflugtickets nach Tallinn von großen europäischen Flughäfen
Drei Übernachtungen im Doppelzimmer in einem Hotel für zwei Personen nach Wahl des Gewinners
Ein Drei-Gänge-Menü in einem Restaurant nach Wahl des Gewinners

3. Zweck des Adventskalenders ist es, ausländischen Reisenden überraschende und informative Fakten über den Winter und Weihnachten in Estland vorzustellen. Diese Fakten werden den Besuchern der Webseite als virtuelle Postkarte zugänglich gemacht.

4. Die Kampagne steht allen offen, die mindestens 18 Jahre alt sind.

5. Um an der Verlosung der Preise teilzunehmen, müssen die Teilnehmer das Teilnahmeformular, das beim Öffnen eines der Adventskalenderfenster mit einer virtuellen Postkarte erscheint, mit ihrem Vor- und Nachnamen und der korrekten E-Mail-Adresse ausfüllen sowie den Cookie- und Datenschutzbestimmungen (im Folgenden „Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten"). Die Teilnehmer erklären sich außerdem damit einverstanden, dass beim Gewinn eines Preises ihr jeweiliger Vorname auf der Webseite der Kampagne öffentlich bekannt gegeben wird. Werden die erforderlichen Angaben nicht gemacht, ist eine Teilnahme an der Verlosung nicht möglich.

6. Der Hauptpreis kann pro Person einmal gewonnen werden (insgesamt drei Gewinner). Teilnehmer können ihre Gewinnchancen erhöhen, indem sie jeden Tag ein Fenster öffnen und ihre Informationen über das bereitgestellte Formular einreichen.

7. Die drei Gewinner der Hauptpreise der Kampagne werden spätestens am 30.12.2020 auf der englischen Facebook-Seite Visit Estonia (Benutzername @visitestonia, offizieller Name Visit Estonia) und auf der Kampagnenseite bekannt gegeben. Das Format, in dem die Gewinner bekannt gegeben werden, wurde im Artikel 5 der Kampagnenregeln erklärt.

8. Der Veranstalter darf personenbezogene Daten nicht an Drittländer oder internationale Organisationen weitergeben.

9. Der Veranstalter wird den Gewinner innerhalb von fünf Tagen nach Bekanntgabe des Gewinners über die angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren, um den Vornamen, den Nachnamen und andere persönliche Daten des Gewinners zu erhalten, die zum Übersenden des Preises erforderlich sind.

10. . Der Gewinner ist verpflichtet dem Veranstalter innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe der Ergebnisse eine Rückmeldung zu geben oder sich an den Veranstalter zu wenden, um auf den Preis der Kampagne Anspruch zu haben. Wenn der Gewinner der Kampagne den Veranstalter nicht rechtzeitig kontaktiert oder dem Veranstalter keine rechtzeitige Rückmeldung gibt,, hat der Veranstalter das Recht, einen neuen Gewinner zu ziehen.

11. Der Gewinner ist nicht berechtigt, den Preis an eine andere Partei weiterzugeben. Falls der Gewinner, der gezogen wird, den Preis nicht selbst verwenden möchte, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen neuen Gewinner zu ziehen.

12. Mitarbeiter des Veranstalters und/oder seiner Beschaffungspartner sind nicht zur Teilnahme an der Kampagne berechtigt.

13. Alle von den Teilnehmern gemachten Angaben bleiben vertraulich, und der Veranstalter wird sie ohne Zustimmung der Teilnehmer weder veröffentlichen noch an Dritte weitergeben. Wenn Teilnehmer ihre Zustimmung geben (durch Ankreuzen des Kästchens „Visit Estonia-Newsletter abonnieren"), kann der Veranstalter die Informationen selbst nutzen oder sie an Dritte für spezifische Marketingaktivitäten, Marktforschung, Analysen oder andere damit verbundene Zwecke weitergeben und diese Teilnehmer in seiner Datenbank für den elektronischen Newsletter Visit Estonia eintragen. Teilnehmer sind berechtigt, den Newsletter abzubestellen.

14. Persönliche Daten werden für einen Zeitraum von fünf (5) Jahren gespeichert. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der auf der Zustimmung beruhenden Verarbeitung vor ihrem Widerruf beeinträchtigt.

15. Sie haben das Recht, vom Veranstalter Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen und diese zu ändern oder zu löschen, oder die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen sowie das Recht auf Übertragbarkeit der Daten. Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie hier.

16. Der Veranstalter hat das Recht, die Regeln der Kampagne, einschließlich der Preise, zu ändern und dies auf der https://www.visitestonia.com/de/adventkalender#/ bekannt zu geben, wo die Regeln der Kampagne zur Verfügung gestellt werden.

17. Der Veranstalter hat das Recht, die Kampagnenregeln einschließlich der Preise zu ändern und auf derselben Webseite wie die Kampagnenregeln bekannt zu geben.

18. Wenn ein Teilnehmer der Kampagne die Regeln der Kampagne nicht eingehalten oder falsche oder unkorrekte Informationen angegeben hat, sowie bei anderen Fehlern, die nicht dem Veranstalter der Kampagne zuzuschreiben sind, kann der Veranstalter nicht dafür verantwortlich gemacht werden, die Verlosung nicht organisiert oder die Preise nicht vergeben zu haben. Der Veranstalter der Kampagne hat das unilaterale Recht, die Kampagne zu beenden und die Preisvergabe einzustellen, wenn die Regeln verletzt wurden oder unter anderen unvorhergesehenen Umständen (höhere Gewalt) durch eine öffentliche Ankündigung auf der Webseite der Kampagne.

19. Die Kampagnenverfahren wurden vom Veranstalter unter folgenden Bedingungen festgelegt: Alle Entscheidungen des Veranstalters bei der Durchführung der Kampagne sind endgültig und gelten für alle Teilnehmer. Alle Streitigkeiten aus der Kampagne sind nach den geltenden Rechtsvorschriften der Republik Estland beizulegen.

20. Ansprüche und Fragen zur Organisation und/oder zum Ablauf der Kampagne müssen innerhalb von sieben Tagen nach Bekanntgabe der Ergebnisse per E-Mail an die Adresse tourism@eas.ee gesendet werden. Ansprüche und Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können an die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten andmekaitse@eas.ee gesendet werden.

21. Der Veranstalter überprüft Ansprüche innerhalb von 7 Tagen nach Eingang und teilt dem Antragsteller das Ergebnis an die angegebene E-Mail-Adresse mit.

22. Diese Kampagne wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, durchgeführt, verwaltet oder ist anderweitig mit Facebook verbunden. Die Informationen werden vom Veranstalter und nicht von Facebook empfangen. Die bereitgestellten Informationen werden nur zur Kontaktaufnahme mit den Gewinnern verwendet.

23. Sie haben das Recht, vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen den Zugriff auf und die Änderung oder Löschung personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung in Bezug auf Sie zu verlangen. Außerdem haben Sie das Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

24. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht Estlands einzureichen.

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt.


Zuletzt aktualisiert: 01.12.2020