Ultima Thule Marathon in Kuressaare

Den Marathon rund um den Hauptort Kuressaare der west-estnischen Insel Saaremaa gibt es noch gar nicht so lange. Ideengeber ist der bekannte estnische Journalist Rasmus Kagge, der auf dem regionalen Entwicklungsforum „Ultima Thule – am Rand der Welt ist alles möglich“ diesen Vorschlag im Jahr 2015 unterbreitet hat. Mit dem mystischen Ort „Ultima Thule“ soll laut umfänglichen Recherchen des Schriftstellers, Filmemachers und ehemaligen estnischen Staatspräsidenten Lennart Meri (1929-2006) die Insel Saaremaa gemeint sein. Madis Kallas, der Bürgermeister von Kuressaare, fand Kagges Idee gut. Seither hat Saaremaa einen eigenen Marathon und dieser seinen mystischen Namen.

Für die teilnehmenden Lauffans werden zwei Strecken angeboten: Marathon und Halbmarathon. Die Halbmarathon-Strecke kann auch gehend oder via Nordic Walking bezwungen werden.

Den Marathon rund um den Hauptort Kuressaare der west-estnischen Insel Saaremaa gibt es noch gar nicht so lange. Ideengeber ist der bekannte estnische Journalist Rasmus Kagge, der auf dem regionalen Entwicklungsforum „Ultima Thule – am Rand der We

Zeiten und Preise
Kuressaare

Ultima Thule Marathon in Kuressaare

15.09.2018, 11:00 - 16:00

Erwachsener: 20 €
Maximaler Preis: 30 €
Eigenschaften und Ausstattung