Die Heilig-Geist-Kirche in Tallinn

Die im 14. Jahrhundert erbaute strahlend weiße Heilig-Geist-Kirche mit einem Interieur aus Holz und einem achteckigen Turm ist einer der ältesten und prächtigsten Bauten in Tallinn. Bevor man in die Kirche eintritt, lohnt es sich, einen Blick auf die Fassade zu werfen, an der eine Uhr aus dem 17. Jahrhundert bis heute die Zeit misst. Zu den Kostbarkeiten der Kirche gehören der einzigartige Schrankaltar von Berndt Notke aus dem 15. Jahrhundert und die Kanzel aus dem Jahre 1597.

Im Mittelalter war dies die hauptsächliche Kirche für die einfachen Leute. Nach der Reformation wurden gerade hier die ersten estnischsprachigen Predigten anstelle der deutschsprachigen gehalten und der vom Pastor der Kirche, Johann Koell, im Jahr 1535 veröffentlichte Katechismus wird für das erste estnischsprachige Buch gehalten.

Die im 14. Jahrhundert erbaute strahlend weiße Heilig-Geist-Kirche mit einem Interieur aus Holz und einem achteckigen Turm ist einer der ältesten und prächtigsten Bauten in Tallinn. Bevor man in die Kirche eintritt, lohnt es sich, ei

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 343 reviews | Write a review
  • Heiliggeistkirche

    Der klappbare Altar ist wirklich sehenswert. Die Orgelkonzerte am Abend zu empfehlen. Unkostenbeitrag 1,50 Euro.

  • Schöne kleine Kirche

    In der Tallinner Altstadt - den Kirchturm sieht man vom Rathausplatz aus - steht diese nette kleine Kirche. Der Eintritt ist 1,50€. Dafür kann man sehr schöne Kirche ansehen (den Innenraum fand ich ...

  • Wunderschön!

    Die kleine Kirche findet man im Tallinner Stadtzentrum, für 2€ kann man das Innere besichtigen. Der Eintritt ist auch durchaus gerechtfertigt, bekommt man doch einen wunderschönen Innenraum voller ...


Eigenschaften und Ausstattung