Die Heilig-Geist-Kirche in Tallinn

Die im 14. Jahrhundert erbaute strahlend weiße Heilig-Geist-Kirche mit einem Interieur aus Holz und einem achteckigen Turm ist einer der ältesten und prächtigsten Bauten in Tallinn. Bevor man in die Kirche eintritt, lohnt es sich, einen Blick auf die Fassade zu werfen, an der eine Uhr aus dem 17. Jahrhundert bis heute die Zeit misst. Zu den Kostbarkeiten der Kirche gehören der einzigartige Schrankaltar von Berndt Notke aus dem 15. Jahrhundert und die Kanzel aus dem Jahre 1597.

Im Mittelalter war dies die hauptsächliche Kirche für die einfachen Leute. Nach der Reformation wurden gerade hier die ersten estnischsprachigen Predigten anstelle der deutschsprachigen gehalten und der vom Pastor der Kirche, Johann Koell, im Jahr 1535 veröffentlichte Katechismus wird für das erste estnischsprachige Buch gehalten.

Die im 14. Jahrhundert erbaute strahlend weiße Heilig-Geist-Kirche mit einem Interieur aus Holz und einem achteckigen Turm ist einer der ältesten und prächtigsten Bauten in Tallinn. Bevor man in die Kirche eintritt, lohnt es sich, ei

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 398 reviews | Write a review
  • Eine faszinierende Kirche aus der Gotik

    Die Kirche bietet schon von aussen einen Blick auf eine grosse bemalte Uhr, wohl die größte Estlands. Im Inneren fasziniert die Holzeinrichtung (Flügelaltar, Chrogestühl und Empore). Diesen Besuch ...

  • Mittelalterliche Kirche

    Die Kirche hat für die Esten eine besondere Bedeutung, da hier nach der Reformation zum ersten Mal estnisch gepredigt wurde. Sie ist seit dem 14. Jhd. unverändert und besitzt schöne gotische ...

  • Wunderschöne Kirche im Zentrum

    Gotische Kirche erlebten wir mit Konzert (Orgel + Gesang). Viele Tafelbilder und ein wunderschöner Altar


Eigenschaften und Ausstattung